Campingtoilette

Welche Toilette haben Sie?

Kassetten-Toilette
Portable Toilette
Bodentoilette
Verbrennungstoilette

Welches Problem trifft zu?

Gestank
Zersetzung
Pflege
Hygiene

Der Zyklus einer Camping Toilette

Egal, ob Kassettentoilette, Portables WC, Boden- oder Verbrennungsklo: Um möglichst lange Freude an Ihrer Campingtoilette zu haben, sollten einige wichtige Punkte in Bezug auf Pflege und Haltung beachtet werden.

Um ein besseres Verständnis für die Bedürfnisse Ihrer Campingtoilette zu erhalten, haben wir im Folgenden den typischen Zyklus eines Camping WCs skizziert. Insgesamt lässt sich der Kreislauf in vier Phasen einteilen.

Die Phase der Vorbereitung ist dazu da, um die Toilette in Ihrem Wohnwagen, optimal vorzubehandeln. Bereits vor der ersten Benutzung sollten die richtigen Reinigungszusätze besorgt werden. Unser Bio Abwasser- und Spülwasserzusatz sind die ideale Lösung für die Unterstützung der Hygiene und zur Vermeidung von unangenehmen Gerüchen. Des Weiteren wird spezielles, leicht zersetzbares Toilettenpapier empfohlen.

Befindet sich die Toilette bereits in Benutzung, also in der zweiten Phase, können auch hier Reinigungsmittel eingesetzt werden. Das Toilettenschüssel-Spray für Wohnwagen ist eine hervorragende Lösung, um die Toilette zu desinfizieren und sauber zu halten.

In der dritten Phase erfolgt die Entsorgung. Um die Campingtoilette zu leeren, wird der Fäkalientank entnommen. Der Inhalt wird in das dafür vorgesehene System der Entsorgungsstation gegossen.

Achtung: Der Inhalt des WCs darf auf keinen Fall in die Umwelt gegossen werden; selbst, wenn keine chemischen Zusatzstoffe verwendet wurden. Fäkalien und Urin müssen an entsprechenden Stellen entsorgt werden. Die Entleerung in der Natur ist ausnahmslos verboten und kann bestraft werden. Offizielle Entsorgungsstellen gibt es an Raststätten und Campingplätzen.

Die Häufigkeit der Entleerung hängt von individuellen Faktoren ab. Wird die Campingtoilette sehr häufig genutzt, empfiehlt sich dementsprechend eine häufige Entsorgung. Je kleiner das Fassungsvermögen des Tanks, desto schneller wird diese gefüllt und muss wieder zügig geleert werden. Auch Temperaturen spielen eine große Rolle beim Thema Fäkalien-Entsorgung. Gerüche bilden sich schneller, je wärmer es ist. Insgesamt spricht nichts dagegen, das Camping WC immer zu leeren, sobald die Möglichkeit dazu gegeben ist.

Die vierte Phase widmet sich der Stilllegung der Campingtoilette. Damit ist gemeint, dass nach dem Campingurlaub, der Wohnwagen für längere Zeit abgestellt wird. Infolgedessen muss das WC vollständig geleert und gründlich gereinigt werden. Auch hier empfiehlt sich die Verwendung unserer Produkte, die speziell für die Anwendung von Campingtoiletten entwickelt wurden.

Bevor die nächste Campingreise losgeht, fängt der Zyklus wieder von vorne an.

Unsere Top Empfehlung