Orangenreiniger

Der Orangenreiniger ist universell einsetzbar, löst hartnäckige Verschmutzungen und hinterlässt einen angenehm fruchtigen Duft. Der Reiniger ist ein hocheffektives Konzentrat, das sich sowohl pur als auch in verdünnter Form anwenden lässt. Egal, ob gegen Ölflecke, Wachs- oder Make-Up-Rückstände – der Orangenreiniger ist ein wahrer Alleskönner.

Zeigt alle 2 Ergebnisse

Bio Reiniger mit natürlichem Orangenöl

Der Orangenreiniger ist ein Allzweckreiniger mit natürlichen Inhaltsstoffen. Das ätherische Öl aus den Schalen von Orangen oder Zitronen enthält Limonen, das für den typischen frischen Geruch der Früchte verantwortlich. Dieser natürliche Stoff aus der Gruppe der Terpene ist es, der zusammen mit pflanzlichen Tensiden für die gute Reinigungswirkung verantwortlich ist.

Anwendungsmöglichkeiten für Orangenreiniger

Als Fleckentferner kann der Bio Reiniger Verschmutzungen und Anhaftungen auf glatten Oberflächen, dazu gehören Arbeitsflächen, Schränke, Tische und Fußböden, lösen. Zu nennen sind hier beispielsweise Klebereste, Fettspuren und Kugelschreiberflecken. Stumpf gewordenen Flächen verhilft der Reiniger zu streifenfreiem Glanz. Nur für Kalkstein wie zum Beispiel Marmor ist er nicht geeignet, da er kalklösend wirkt.

Orangenreiniger als Fettlöser

Der Bio Reiniger ist ein kraftvoller Fettlöser. Fettige Töpfe und Geschirr oder ein verschmutzter Herd samt Dunstabzugshaube lassen sich von Fett befreien. Der Orangenreiniger löst und entfernt Fettflecken.

Die Kalklösekraft von Orangenreiniger

Orangenreiniger hat eine gute Kalklösekraft. Deshalb wird er gern als Badreiniger verwendet. Selbst hartnäckige Verschmutzungen lassen sich entfernen. Auch die Fliesen in der Küche strahlen wieder, wenn sie mit dem Bio Reiniger geputzt werden. Ein Nachpolieren ist nicht nötig.

Orangenreiniger entfernt Flecken

Zur Polsterreinigung und als Fleckentferner auf Polstern und Teppichen ist das Mittel ebenfalls geeignet. Schokoladenflecken, Fettflecken oder Kaugummireste haben keine Chance! Der frische Orangenduft neutralisiert Gerüche. Zu erwähnen ist außerdem die desinfizierende Wirkung des Orangenöls. Ein Ledersofa darf allerdings nicht mit dem Bio Reiniger in Kontakt kommen.

Auch Flecken in Kleidung oder in Tischdecken können mit Orangenreiniger entfernt werden, bevor die Textilien in die Waschmaschine kommen. Vorsichtshalber sollte vorab die Farbechtheit der Stoffe an einer unauffälligen Stelle getestet werden.

Was kann der Orangenreiniger noch?

Orangenreiniger ist ein perfektes Poliermittel für Silberbesteck und stumpf gewordene Gläser. Das Mittel reinigt Käfige von Haustieren zuverlässig, wirkt antibakteriell und gegen Gerüche.

Es ist wichtig, dass der Bio Reiniger richtig dosiert wird. Die meisten Orangenreiniger sind hoch konzentriert und dadurch sehr sparsam in der Anwendung. Wer empfindliche Haut hat, sollte wegen der entfettenden Wirkung beim Putzen Handschuhe tragen. Auch Allergiker müssen vorsichtig sein!

Vorteile von Orangenreiniger

Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Orangenreiniger kann dank seiner Fett- und Kalklösekraft universell im Haushalt eingesetzt werden.

Er kann

  • Spülmittelverstärker,
  • Bad- und Küchenputzmittel,
  • Teppich- und Polsterreiniger
  • sowie Fleckentferner sein.

Schränke, die voller Putzmittel sind, gehören der Vergangenheit an. Das spart jede Menge Plastikmüll und Geld.

Auch zur Umwelt ist der Orangenreiniger freundlicher als viele aggressive Reinigungsmittel. Auf den Zusatz von chemischen Inhaltsstoffen, darunter Bleichmittel und Phosphate, wird in Bio Reinigern verzichtet. Das Mittel gilt als lebensmittelecht.

Zeigt alle 2 Ergebnisse

Bio Reiniger mit natürlichem Orangenöl

Der Orangenreiniger ist ein Allzweckreiniger mit natürlichen Inhaltsstoffen. Das ätherische Öl aus den Schalen von Orangen oder Zitronen enthält Limonen, das für den typischen frischen Geruch der Früchte verantwortlich. Dieser natürliche Stoff aus der Gruppe der Terpene ist es, der zusammen mit pflanzlichen Tensiden für die gute Reinigungswirkung verantwortlich ist.

Anwendungsmöglichkeiten für Orangenreiniger

Als Fleckentferner kann der Bio Reiniger Verschmutzungen und Anhaftungen auf glatten Oberflächen, dazu gehören Arbeitsflächen, Schränke, Tische und Fußböden, lösen. Zu nennen sind hier beispielsweise Klebereste, Fettspuren und Kugelschreiberflecken. Stumpf gewordenen Flächen verhilft der Reiniger zu streifenfreiem Glanz. Nur für Kalkstein wie zum Beispiel Marmor ist er nicht geeignet, da er kalklösend wirkt.

Orangenreiniger als Fettlöser

Der Bio Reiniger ist ein kraftvoller Fettlöser. Fettige Töpfe und Geschirr oder ein verschmutzter Herd samt Dunstabzugshaube lassen sich von Fett befreien. Der Orangenreiniger löst und entfernt Fettflecken.

Die Kalklösekraft von Orangenreiniger

Orangenreiniger hat eine gute Kalklösekraft. Deshalb wird er gern als Badreiniger verwendet. Selbst hartnäckige Verschmutzungen lassen sich entfernen. Auch die Fliesen in der Küche strahlen wieder, wenn sie mit dem Bio Reiniger geputzt werden. Ein Nachpolieren ist nicht nötig.

Orangenreiniger entfernt Flecken

Zur Polsterreinigung und als Fleckentferner auf Polstern und Teppichen ist das Mittel ebenfalls geeignet. Schokoladenflecken, Fettflecken oder Kaugummireste haben keine Chance! Der frische Orangenduft neutralisiert Gerüche. Zu erwähnen ist außerdem die desinfizierende Wirkung des Orangenöls. Ein Ledersofa darf allerdings nicht mit dem Bio Reiniger in Kontakt kommen.

Auch Flecken in Kleidung oder in Tischdecken können mit Orangenreiniger entfernt werden, bevor die Textilien in die Waschmaschine kommen. Vorsichtshalber sollte vorab die Farbechtheit der Stoffe an einer unauffälligen Stelle getestet werden.

Was kann der Orangenreiniger noch?

Orangenreiniger ist ein perfektes Poliermittel für Silberbesteck und stumpf gewordene Gläser. Das Mittel reinigt Käfige von Haustieren zuverlässig, wirkt antibakteriell und gegen Gerüche.

Es ist wichtig, dass der Bio Reiniger richtig dosiert wird. Die meisten Orangenreiniger sind hoch konzentriert und dadurch sehr sparsam in der Anwendung. Wer empfindliche Haut hat, sollte wegen der entfettenden Wirkung beim Putzen Handschuhe tragen. Auch Allergiker müssen vorsichtig sein!

Vorteile von Orangenreiniger

Die Vorteile liegen klar auf der Hand. Orangenreiniger kann dank seiner Fett- und Kalklösekraft universell im Haushalt eingesetzt werden.

Er kann

  • Spülmittelverstärker,
  • Bad- und Küchenputzmittel,
  • Teppich- und Polsterreiniger
  • sowie Fleckentferner sein.

Schränke, die voller Putzmittel sind, gehören der Vergangenheit an. Das spart jede Menge Plastikmüll und Geld.

Auch zur Umwelt ist der Orangenreiniger freundlicher als viele aggressive Reinigungsmittel. Auf den Zusatz von chemischen Inhaltsstoffen, darunter Bleichmittel und Phosphate, wird in Bio Reinigern verzichtet. Das Mittel gilt als lebensmittelecht.